Telefonservice: 089 716 718 351

  Versand als DHL Paket

  Wir helfen gerne weiter

  Sicher Einkaufen dank SSL

Beratung per Telefon, Email, Instagram, WhatsApp

Salty Shrimp – Sulawesi Mineral 8,5 - 230g

Inhalt: 230g

19,90 €*

Inhalt: 0.23 Kilogramm (86,52 €* / 1 Kilogramm)

Sofort verfügbar, in 1-3 Tagen bei Dir

Verfügbare Varianten
110g
11,90 €*
230g
19,90 €*
800g
29,90 €*
2800g
69,90 €*

↑ Varianten ausblenden ↑

= Produkt ist verfügbar

= Produkt muss bestellt werden

= Produkt ist ausverkauft, bitte anfragen

Produktnummer: SW10226.2
Hersteller: SaltyShrimp
Hersteller-Nr.: SSM-NSM85-230
Produktinformationen "Salty Shrimp – Sulawesi Mineral 8,5 - 230g"
Sulawesi Mineral 8,5 wurde nach wissenschaftlicher Analyse der Seen des Maliliseen-Systems auf Sulawesi entwickelt und dient der Aufhärtung von Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztem Wasser etc. Es löst sich im Wasser nur mit etwas Aufwand, dafür erreicht man eine nahezu identische Wasserzusammensetzung wie sie im Towutisee vorzufinden ist, mit entsprechend hohem pH-Wert von ca. 8,5, welches die Keimbelastung reduziert.

Sulawesi Mineral 8,5 enthält alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente für Gesundheit, Wohlbefinden und Farbenpracht der bekannten Garnelenarten aus dieser Region. Es fördert die mikrobielle Regeneration in Bio-Filtersubstraten. Auch die Gefahr durch gefährliche Keime wird reduziert, indem antagonistische (entgegenwirkende) Mikroflora besonders gefördert wird. Erhöht die Karbonathärte und Gesamthärte im Verhältnis KH/GH = 0,78/1,0.

Hinweis

Da es besonders bei den sehr empfindlichen Garnelen aus dem Towutisee (z.B. die Harlekingarnele - Caridina woltereckae oder Rotstreifengarnele - Caridina striata) nach wie vor Schwierigkeiten gibt diese nachzuzüchten, haben wir nach 2008 zuletzt 2011 eine Reise zu den Seen unternommen, um die genaueren Lebensbedingungen vor Ort zu untersuchen und Wasserproben analysieren zu lassen.

Die Ergebnisse der Wasseranalysen zeigten fundamentale Unterschiede in der Wasserchemie der Seen des Malili-Systems gegenüber allgemein bekannten See-Gewässertypen, sodass wir hier die Konstellation an Mineralien vollkommen neu zusammensetzen mussten; daraus entstand das Sulawesi Mineral 8,5.

Die weniger empfindlichen Sulawesigarnelen wie die Kardinalsgarnele (Caridina dennerli) lassen sich gut mit Sulawesi Mineral 7,5 und Sulawesi Mineral 8,5 halten und nachziehen. Bei den sehr empfindlichen Garnelenarten hoffen wir hier auf langfristig bessere Erfolge durch das Sulawesi Mineral 8,5, welches der Wasserchemie des Towutisees nahezu identisch nachempfunden wurde.

Gebrauchsanweisung

Das Sulawesisalz Sulawesi Mineral 8,5 außerhalb des Aquariums in Wasser einrühren. Es löst sich nur unter Zugabe von CO2 über wenige Tage. Bei normaler CO2-Menge (eine Blase die Sekunde) löst sich das Salz in ca. 3-4 Tagen vollständig. Nach CO2-Zugabe muss anschließend das Wasser für mindestens 3 Stunden mit einem Luftsprudler belüftet werden, um das CO2 wieder auszutreiben. Anschließend ist das Wasser einsatzbereit. Eine Temperaturanpassung zum Aquarienwasser wird empfohlen. Nicht aufgelöste Partikel sollten mit ins Aquarium gegeben werden. Dose nach jedem Gebrauch verschließen.

Dosierung

Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztes Wasser, etc. mit Sulawesi Mineral 8,5 bis ca. 7 °dH und Leitwert ca. 220 +/- 40 µS (Mikrosiemens) aufhärten, das entspricht ungefähr einem gestrichenen Messlöffel (ca. 3 g) auf 20 Liter Wasser. Messlöffel liegt bei.

Inhalt

  • 230 g (ausreichend für ca. 1532 l)
  • Messlöffel beiliegend
  • wiederverschließbare Schraubdose

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Neu
NatureHolic - Crustarock - Mineralstein für Schnecken, Krebse & Krabben
NatureHolic - Crustarock - Mineralstein für Schnecken, Krebse & Krabben
Die innovative Mineralversorgung für Schnecken, Krebse und Krabben. Legen sie einfach einen Mineralrock in Ihr Aquarium. Die notwendigen Mineralien werden über ein langen Zeitraum, nach und nach in das Wasser abgegeben. Schnecken suchen die Steine direkt auf um ihre extra Portion Mineralien abzuholen.Durch die extra Mineralien werden Gehäuseschäden verhindert und sogar repariert.Im Terrarium eignen sich der Mineralstein für alle Land und Aquatile Krabben. Die direkte Nahrungsaufnahme lässt sich durch den Schneeweißen Kot nachweisen.Genießen sie die Vorteile eines ausgereiften Produkt das schon seit viele Jahren im Einsatz ist.Ein Muss für jedes Schneckenaquarium !

2,99 €*
Sofort versandbereit!
Salty Shrimp – Sulawesi Mineral 8,5
Salty Shrimp – Sulawesi Mineral 8,5
Sulawesi Mineral 8,5 wurde nach wissenschaftlicher Analyse der Seen des Maliliseen-Systems auf Sulawesi entwickelt und dient der Aufhärtung von Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztem Wasser etc. Es löst sich im Wasser nur mit etwas Aufwand, dafür erreicht man eine nahezu identische Wasserzusammensetzung wie sie im Towutisee vorzufinden ist, mit entsprechend hohem pH-Wert von ca. 8,5, welches die Keimbelastung reduziert. Sulawesi Mineral 8,5 enthält alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente für Gesundheit, Wohlbefinden und Farbenpracht der bekannten Garnelenarten aus dieser Region. Es fördert die mikrobielle Regeneration in Bio-Filtersubstraten. Auch die Gefahr durch gefährliche Keime wird reduziert, indem antagonistische (entgegenwirkende) Mikroflora besonders gefördert wird. Erhöht die Karbonathärte und Gesamthärte im Verhältnis KH/GH = 0,78/1,0. Hinweis Da es besonders bei den sehr empfindlichen Garnelen aus dem Towutisee (z.B. die Harlekingarnele - Caridina woltereckae oder Rotstreifengarnele - Caridina striata) nach wie vor Schwierigkeiten gibt diese nachzuzüchten, haben wir nach 2008 zuletzt 2011 eine Reise zu den Seen unternommen, um die genaueren Lebensbedingungen vor Ort zu untersuchen und Wasserproben analysieren zu lassen. Die Ergebnisse der Wasseranalysen zeigten fundamentale Unterschiede in der Wasserchemie der Seen des Malili-Systems gegenüber allgemein bekannten See-Gewässertypen, sodass wir hier die Konstellation an Mineralien vollkommen neu zusammensetzen mussten; daraus entstand das Sulawesi Mineral 8,5. Die weniger empfindlichen Sulawesigarnelen wie die Kardinalsgarnele (Caridina dennerli) lassen sich gut mit Sulawesi Mineral 7,5 und Sulawesi Mineral 8,5 halten und nachziehen. Bei den sehr empfindlichen Garnelenarten hoffen wir hier auf langfristig bessere Erfolge durch das Sulawesi Mineral 8,5, welches der Wasserchemie des Towutisees nahezu identisch nachempfunden wurde. Gebrauchsanweisung Das Sulawesisalz Sulawesi Mineral 8,5 außerhalb des Aquariums in Wasser einrühren. Es löst sich nur unter Zugabe von CO2 über wenige Tage. Bei normaler CO2-Menge (eine Blase die Sekunde) löst sich das Salz in ca. 3-4 Tagen vollständig. Nach CO2-Zugabe muss anschließend das Wasser für mindestens 3 Stunden mit einem Luftsprudler belüftet werden, um das CO2 wieder auszutreiben. Anschließend ist das Wasser einsatzbereit. Eine Temperaturanpassung zum Aquarienwasser wird empfohlen. Nicht aufgelöste Partikel sollten mit ins Aquarium gegeben werden. Dose nach jedem Gebrauch verschließen. Dosierung Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztes Wasser, etc. mit Sulawesi Mineral 8,5 bis ca. 7 °dH und Leitwert ca. 220 +/- 40 µS (Mikrosiemens) aufhärten, das entspricht ungefähr einem gestrichenen Messlöffel (ca. 3 g) auf 20 Liter Wasser. Messlöffel liegt bei. Inhalt 110 g (ausreichend für ca. 733 l) Messlöffel beiliegend wiederverschließbare Schraubdose

11,90 €*
Sofort versandbereit!
Mironekuton – Steine
Mironekuton – Steine
Mironekuton ist ein original japanischer und zu 100% natürlich vorkommender Mineralienstein ohne weitere Zusätze. Aufgrund seiner Vielzahl positiver Eigenschaften ist er bei japanischen Garnelen-Züchtern und Pflanzenaquarianern sehr beliebt, insbesondere bei Verwendung von Soil-Bodengrund, da es die wichtige Mikrobiologie (Bakterien, Begleitfauna) erheblich verbessert.Bereits während der Einlaufphase des Aquariums wird Mironekuton als Mineralzusatz und Wasseraufbereiter eingesetzt und fördert so von Beginn an die Entwicklung der wichtigen Mikroorganismen im Filter und Bodengrund. Im weiteren Betrieb stellt Mironekuton durch konstante Mineralabgabe die Mineralversorgung der Bewohner und nützlichen Helfer im Aquarium sicher. Mironekuton wirkt außerdem pH-Wert stabilisierend und somit vorbeugend gegen gefährlichen pH-Sturz. Es unterstützt die Gesamthärte (gH), verbessert die Wasserqualität, die Ionenaustauschfähigkeit, den Pflanzenwuchs sowie deren Wurzelbildung, die Photosynthese und die Freisetzung von Sauerstoff. Es adsorbiert Schadstoffe, sorgt für glasklares Wasser und entfernt unangenehme Gerüche. Die Mironekuton Mineralsteine finden ihren Platz im Aquarium und dienen als Mineral-Depot, welches für alle Bewohner jederzeit erreichbar ist. Wahlweise finden die Mineralsteine auch ihren Platz in Filterbecken, bzw. direkt im Aussenfilter. TippDie äußere lose Schicht der Steine löst sich im Wasser ab. Man kann hier gut den Stein in der Hand unter Wasser dazu nutzen, abgelöstes Pulver im Becken zu verteilen, um den positiven Effekt zu erhöhen. Möchte man dies nicht, kann man den Stein auch nur kurz unter fließend Wasser abspülen. Dosierung im Aquarium Ca. 100 - 150 Gramm Mironekuton Mineralstein für 10 Liter Wasser sind ausreichend. Bei den Steinen werden die Mineralien erheblich langsamer an das Wasser abgegeben, sodass die Dosierug nach Gramm (g) nicht mit der des Pulvers vergleichbar ist. Inhalt: 300 g (ca. 3 - 5 Steine) PE-Beutel

19,95 €*
Sofort versandbereit!
Salty Shrimp – Bee Shrimp Mineral GH+
Salty Shrimp – Bee Shrimp Mineral GH+
Bee-Shrimp Mineral GH+ wurde speziell für die Haltung und Zucht von Bienen-, Hummel- und Tigergarnelen entwickelt und dient der Aufhärtung von Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztem Wasser etc. Das Bienensalz Bee-Shrimp Mineral GH+ hebt die Gesamthärte (°dH) an, ohne nennenswert die Karbonathärte (KH) zu beeinflussen, sodass sich besonders Garnelen aus Weichwasser-Habitaten wohl fühlen (Verhältnis KH/°dH: 0,06/1,0).Bee-Shrimp Mineral GH+ enthält alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente für Gesundheit, Farbenpracht, eine gute Vermehrungsrate und Wachstum. Bee-Shrimp Mineral GH+ fördert Pflanzenwuchs und die mikrobielle Regeneration in Bio-Filtersubstraten. Auch die Gefahr durch gefährliche Keime wird durch Bee-Shrimp Mineral GH+ reduziert, indem antagonistische (entgegenwirkende) Mikroflora besonders gefördert wird. Bee Shrimp Mineral GH+ hat keinen direkten Einfluss auf den pH-Wert. Für die Haltung und Zucht wird ein pH-Wert von unter 7 angestrebt, welcher sicht bei beginnender Aktivität der biologischen Abbauprozesse einstellen kann. Liegt der pH-Wert höher, so kann man ihn bei geringer Karbonathärte (KH) sehr leicht beeinflussen und z.B. mit Erlenzapfen oder Torf (Fulvosäurehaltig), oder pH-Wert reduzierenden Mitteln senken. Gebrauchsanweisung Das Mineralsalz (Bienensalz) Bee-Shrimp Mineral GH+ außerhalb des Aquariums in Wasser einrühren. Bee-Shrimp Mineral GH+ löst sich in wenigen Sekunden nahezu vollständig auf, anschließend ist das Wasser einsatzbereit. Nicht aufgelöste Partikel sollten mit ins Aquarium gegeben werden. Dose nach jedem Gebrauch verschließen. Dosierung Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztes Wasser etc. mit dem Mineralsalz Bee-Shrimp Mineral GH+ bis ca. 6 °dH und/oder einem Leitwert von ca. 200 +/- 50 µS (Mikrosiemens) aufhärten, das entspricht einem leicht gehäuften Messlöffel (ca. 3 g) auf 20 Liter Wasser. Messlöffel liegt bei. Inhalt110 g (ausreichend für ca. 730 l) Messlöffel beiliegend wiederverschließbare SchraubdoseSicherheitsinformationen gemäß GHS ACHTUNGH319: Verursacht schwere Augenreizung. P261a: Einatmen von Staub vermeiden. P301+P330: Bei Verschlucken: Mund ausspülen. P305+P351+P338: Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Download Sicherheitsdatenblatt

Inhalt: 0.11 Kilogramm (108,18 €* / 1 Kilogramm)

11,90 €*
Sofort versandbereit!
Mineral Hearts
Mineral Hearts
Ergänzungsfuttermittel für Ziergarnelen, Schnecken, Krebse und Krabben im Aquarium/Terrarium.Mit den GlasGarten Mineral Hearts (Mineral-Herzchen) versorgst du Deine Lieblinge über einen längeren Zeitraum mit Mineralien. Einfach ein Mineralien-Herz ins Aquarium legen und die Mineralstoffe werden von den Tieren abgeknabbert. Die in den Mineral Hearts enthaltenen Mineralien werden auch nach und nach ans Wasser abgegeben und können somit die Mikrobiologie in Filter und Bodengrund verbessern. Für eine erfolgreiche Häutung bei Garnelen, Krebsen und Krabben und gegen Lochfraß bei Schneckenhäusern. Schnecken nutzen Mineralien auch um ggf. bereits vorhandene Gehäuseschäden zu reparieren. Die Mineral-Herzen können dauerhaft im Aquarium bleiben, bis sie aufgefressen wurden oder sich aufgelöst haben, sie belasten das Wasser nicht. Die GlasGarten Mineral Hearts bestehen zu 100% aus natürlichen Zutaten. Mineralien haben einen direkten Einfluss auf die GH (Gesamthärte) und den Leitwert des Wassers, so kann sich die GH und der Leitwert durch den Einsatz von Mineral Hearts erhöhen, was gewünscht und bei empfohlener Fütterung unbedenklich ist. Fütterungsempfehlung • Ein Mineral-Herz für ca. 15-25 Liter Wasser. Aufgebrauche Mineral-Herzen können ersetzt werden. Grundsätzlich sollten die Mineral-Hearts mindestens mehrere Tage halten. Sind sie schneller aufgefressen, sind die Tiere sehr hungrig und die regelmäßige Fütterung mit einem Hauptfutter sollte angehoben werden. Zusammensetzung Mineralstoffe (97%), Chlorella-Algen, Paprika, asiatisches-Kohlgemüse, Tintenfisch, Fenchel Inhalt 8 Stk. Mineral Hearts (entsprechen ca 6,7g) Abmessung Durchmesser: ca. 1 cm Höhe: ca. 1 cm Made in Germany

Inhalt: 8 Stück (0,81 €* / 1 Stück)

6,49 €*
Sofort versandbereit!
Mironekuton – Steine, 300 g PE-Beutel
Mironekuton – Steine, 300 g PE-Beutel
Mironekuton ist ein original japanischer und zu 100% natürlich vorkommender Mineralienstein ohne weitere Zusätze. Aufgrund seiner Vielzahl positiver Eigenschaften ist er bei japanischen Garnelen-Züchtern und Pflanzenaquarianern sehr beliebt, insbesondere bei Verwendung von Soil-Bodengrund, da es die wichtige Mikrobiologie (Bakterien, Begleitfauna) erheblich verbessert.Bereits während der Einlaufphase des Aquariums wird Mironekuton als Mineralzusatz und Wasseraufbereiter eingesetzt und fördert so von Beginn an die Entwicklung der wichtigen Mikroorganismen im Filter und Bodengrund. Im weiteren Betrieb stellt Mironekuton durch konstante Mineralabgabe die Mineralversorgung der Bewohner und nützlichen Helfer im Aquarium sicher. Mironekuton wirkt außerdem pH-Wert stabilisierend und somit vorbeugend gegen gefährlichen pH-Sturz. Es unterstützt die Gesamthärte (gH), verbessert die Wasserqualität, die Ionenaustauschfähigkeit, den Pflanzenwuchs sowie deren Wurzelbildung, die Photosynthese und die Freisetzung von Sauerstoff. Es adsorbiert Schadstoffe, sorgt für glasklares Wasser und entfernt unangenehme Gerüche. Die Mironekuton Mineralsteine finden ihren Platz im Aquarium und dienen als Mineral-Depot, welches für alle Bewohner jederzeit erreichbar ist. Wahlweise finden die Mineralsteine auch ihren Platz in Filterbecken, bzw. direkt im Aussenfilter. TippDie äußere lose Schicht der Steine löst sich im Wasser ab. Man kann hier gut den Stein in der Hand unter Wasser dazu nutzen, abgelöstes Pulver im Becken zu verteilen, um den positiven Effekt zu erhöhen. Möchte man dies nicht, kann man den Stein auch nur kurz unter fließend Wasser abspülen. Dosierung im Aquarium Ca. 100 - 150 Gramm Mironekuton Mineralstein für 10 Liter Wasser sind ausreichend. Bei den Steinen werden die Mineralien erheblich langsamer an das Wasser abgegeben, sodass die Dosierug nach Gramm (g) nicht mit der des Pulvers vergleichbar ist. Inhalt: 300 g (ca. 3 - 5 Steine) PE-Beutel

Inhalt: 0.3 Kilogramm (66,50 €* / 1 Kilogramm)

19,95 €*
Sofort versandbereit!
Shirakura – Liquid Mineral Ca+, 100 ml Dosierflasche
Shirakura – Liquid Mineral Ca+, 100 ml Dosierflasche
Shirakura Liquid Mineral Ca+ führt dem Aquariumwasser lebenswichtige Mineralien und Spurenelemente zu und hebt die Gesamthärte (GH) an. Besonders bei sehr weichem Wasser kommt es schnell zu einem Mangel an Mineralien. Garnelen können unter Farbverlust leiden und Häutungsprobleme bekommen. Auch die wichtigen Mikroorganismen im Filter und Bodengrund werden inaktiv und es kommt schneller zu einer Verschlechterung der Wasserqualität. Für die Zucht von Bienengarnelen wird eine Karbonathärte (KH) von 0 - 2 angestrebt und zur Vermeindung von Ammoniak ein pH-Wert von unter 7. Bei solchen Werten ist aber oft die Gesamthärte (GH) zu niedrig und man sollte mit Liquid Mineral Ca+ aufhärten um Todesfälle bei den Garnelen zu vermeiden. Die Karbonathärte (KH) wird dadurch nicht verändert. Herr Shirakura empfiehlt mindestens eine GH von 5 oder höher, für einen gesunden und kräftigen Panzer.Anwendungsbeispiel Bei Neueinrichtung 5 ml (ca. 60 Tropfen) Liquid Mineral Ca+ auf 10 Liter Wasser direkt ins Wasser mischen. Bei bestehenden Aquarien mit Garnelenbesatz die Dosis über einige Tage verteilt zugeben. Wechselwasser vorher anmischen. 1 Tropfen Liquid Mineral Ca+ auf 1 Liter Wasser hebt die GH um ca. 1°GH an. Inhalt: 100 ml (Dosierflasche)

Inhalt: 0.1 Liter (129,50 €* / 1 Liter)

12,95 €*
Sofort versandbereit!
GlasGarten – Liquid Mineral GH+
GlasGarten – Liquid Mineral GH+
Liquid Mineral GH+ ist ein flüssiges Mineralsalz zur Aufbereitung/Remineralisierung von Osmosewasser, vollentsalztem Wasser, Regenwasser und weichem Leitungswasser. Es führt Deinem Aquariumwasser lebenswichtige Mineralien und Spurenelemente hinzu und hebt die Gesamthärte (GH) an.Liquid Mineral GH+ basiert auf einer original japanischen Rezeptur. Enthaltenen Mineralien und Spurenelemente sind für die Haltung und Zucht von Garnelen aus Weichwasser-Habitaten, wie z.B. Bienengarnelen (Bee-Shrimp) und deren Zuchtformen, Tigergarnelen, Hummelgarnelen etc. abgestimmt und fördern Wohlbefinden, prächtige Farben, Vermehrung und gesundes Wachstum. Dazu wird durch Liquid Mineral GH+ die wichtige Mikrobiologie im Aquarium unterstützt, für Biofilm und effektives arbeiten der Filterbakterien im Bodengrund und Aquarienfilter. Gute Wasserqualität und sauberes Milieu in Bodennähe sind besonders wichtig, damit sich deine Garnelen wohlfühlen und sie gesund und aktiv sind. Vorteile im Überblick einfach und schnell ideale Wasserwerte für Bee Shrimp und Co. herstellen für Vitalität, gesundes Wachstum, kräftige Farben und gute Vermehrungsrate fördert die Aktivität der Filterbakterien im Aquarienfilter und Bodengrund unterstützt die Bildung von Aufwuchs (Biofilm) den die Garnelen lieben ist sehr reich an wichtigem Calcium und Magnesium schafft beste Voraussetzungen für problemlose Häutung mit natürlichen Spurenelementen für lange Aktivität von Soil Bodengrund, da keine Karbonathärte leicht zu dosieren, einfach in Wasser kurz einrühren, fertig hochkonzentriert für einfache Dosierung und große Reichweite Bienengarnelen (Bee Shrimp) und Co. kommen ursprünglich aus Habitaten mit weichem Wasser und einem pH-Wert von unter 7. Zumeist sind es kleine flache Bäche mit sandigem oder steinigem Grund und sehr viel Laub-Eintrag. Das Wasser fließt je nach Wetterlage mit mäßiger oder schneller Geschwindigkeit. In unseren heimischen Aquarien können wir diese Bedingungen nicht 1:1 nachstellen. Es gibt immer nur eine bestimmte Menge Wasser welches sich "im Kreis" dreht. Durch Futterreste, Ausscheidungen, etc. entstehen Schadstoffe, die sich im Aquarium schnell anreichern können, da sie nicht, wie in der Natur, durch frisches fließendes Wasser abtransportiert werden. Im Aquarium müssen wir daher besonders die Mikrobiologie fördern, damit das Wasser möglichst schnell und ausreichend gereinigt wird. Auch für Filterbakterien sind Mineralien und Spurenelemente essentiell (lebensnotwendig). Sie werden bei Mineralmangel inaktiv und die Wasserqualität kann sich schnell verschlechtern. Besonders Garnelen (und andere Bodenbewohner) leiden unter einem schlechten Milieu im oder auf dem Bodengrund. Sie können z.B. ihre Färbung verlieren oder Häutungsprobleme bekommen. Auch das Immunsystem kann geschwächt werden, wodurch sie leichter anfällig für Krankheiten und bakterielle Infektionen sind. Das Wasser sollte daher mit Liquid Mineral GH+ mindestens auf eine Gesamthärte (GH) von 5 aufgehärtet werden, sodass ausreichend Mineralien im Wasser vorhanden sind. Beste Ergebnisse erreichen wir in unserer Zuchtanlage bei einer GH von ca. 6. Unser Tipp Für die Haltung und Zucht von Bees und Co. wird ein pH-Wert von unter 7 angestrebt. Liquid Mineral GH+ hat keinen direkten Einfluss auf den pH Wert. Bei Wasserwerten ohne Karbonathärte ist der pH-Wert sehr leicht einzustellen, da die Karbonathärte als pH Puffer fehlt. Erlenzapfen oder etwas Laub können den pH-Wert in den gewünschten Bereich senken. Oft wird von Haltern und Züchtern ein aktiver Soil Bodengrund verwendet, wie z.B. unser "Environment Aquarium Soil". Dieser stellt den pH-Wert unter 7 ein und hält ihn durch seine Pufferfähigkeiten für lange Zeit stabil. Wird kein Soil verwendet, sollten Huminstoffe zur pH-Pufferung eingesetzt werden. Wie schon erwähnt gibt es in den Habitaten viel Laub im Wasser, wodurch es mit Huminstoffen angereichert ist. Huminstoffe sind sehr wichtig und das nicht nur wegen ihrer Pufferfähigkeit für den pH-Wert. Schau doch auch mal unser "Liquid Humin+" an. Dort gibt es interessantes über Huminstoffe zu lesen. Anwendung 7 Tropfen (ca. 0,47 ml) Liquid Mineral GH+ auf 1 Liter Wasser erhöhen die Gesamthärte um ca. 6 °dH und den Leitwert um ca. 280 µS (Mikrosiemens). Einfach in Wasser kurz einrühren, fertig. Inhalt / Reichweite 100 ml, Dosierflasche mit Tropfeinsatz 100 ml sind ausreichend für ca. 212 Liter bei einer Gesamthärte (GH) von 6 °dGH.

8,90 €*
Sofort versandbereit!
GlasGarten – Bacter AE
GlasGarten – Bacter AE
Bacter AE Micro Powder fügt Deinem Aquarium wichtige Mikroorganismen, Aminosäuren und Enzyme hinzu. Bacter AE verbessert die Wasserqualität und steigert die Entwicklung des Biofilms, der von Garnelen und besonders deren Nachwuchs benötigt wird. Durch diesen entstehenden Biofilm wird ein ständig verfügbares, proteinreiches Nahrungsangebot sichergestellt, was insbesondere die Überlebensrate von Junggarnelen erhöht und eine gesunde Entwicklung ermöglicht. Zusätzlich verbessern die in Bacter AE u.a. probiotische Bakterien die Nährstoffaufnahme der Tiere und regulieren die Verdauung.Die in Bacter AE Micro Powder enthaltenen Bakterienkulturen befinden sich in einer Art "Ruhezustand" und werden bei Kontakt mit Wasser sofort aktiv. Sie entfernen Schadstoffe und sorgen gemeinsam mit den aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffen für ein gutes Mikroklima im Aquarium.Dosierung (jeweils auf ca. 120 Liter) • bei geringer Besatzdichte: 1x täglich 1/2 Messlöffel* • bei normaler Besatzdichte: 1x täglich 1 Messlöffel* • bei hoher Besatzdichte: 2x täglich je 1 Messlöffel* Wir empfehlen bei Erstanwendung von Bacter AE ca. eine Woche mit halber Dosierung zu beginnen. * 1 Messlöffel entspricht ca. 0,5gZusammensetzungAminosäuren, Polysaccaride, Xylanase, Glucanase, Amylase, Protease, Hemicellulase, Bacillus subtilis, Pediococcus acidilactici (Lactobacillus) Inhalt (gewünschte Packungsgröße bitte oben auswählen) 35 oder 70g (wiederverschließbare Schraubdose)Messlöffel inklusive Made in Germany

9,50 €*
Mironekuton – Steine, 1000 g PE-Beutel
Mironekuton – Steine, 1000 g PE-Beutel
Mironekuton ist ein original japanischer und zu 100% natürlich vorkommender Mineralienstein ohne weitere Zusätze. Aufgrund seiner Vielzahl positiver Eigenschaften ist er bei japanischen Garnelen-Züchtern und Pflanzenaquarianern sehr beliebt, insbesondere bei Verwendung von Soil-Bodengrund, da es die wichtige Mikrobiologie (Bakterien, Begleitfauna) erheblich verbessert.Bereits während der Einlaufphase des Aquariums wird Mironekuton als Mineralzusatz und Wasseraufbereiter eingesetzt und fördert so von Beginn an die Entwicklung der wichtigen Mikroorganismen im Filter und Bodengrund. Im weiteren Betrieb stellt Mironekuton durch konstante Mineralabgabe die Mineralversorgung der Bewohner und nützlichen Helfer im Aquarium sicher. Mironekuton wirkt außerdem pH-Wert stabilisierend und somit vorbeugend gegen gefährlichen pH-Sturz. Es unterstützt die Gesamthärte (gH), verbessert die Wasserqualität, die Ionenaustauschfähigkeit, den Pflanzenwuchs sowie deren Wurzelbildung, die Photosynthese und die Freisetzung von Sauerstoff. Es adsorbiert Schadstoffe, sorgt für glasklares Wasser und entfernt unangenehme Gerüche. Die Mironekuton Mineralsteine finden ihren Platz im Aquarium und dienen als Mineral-Depot, welches für alle Bewohner jederzeit erreichbar ist. Wahlweise finden die Mineralsteine auch ihren Platz in Filterbecken, bzw. direkt im Aussenfilter. TippDie äußere lose Schicht der Steine löst sich im Wasser ab. Man kann hier gut den Stein in der Hand unter Wasser dazu nutzen, abgelöstes Pulver im Becken zu verteilen, um den positiven Effekt zu erhöhen. Möchte man dies nicht, kann man den Stein auch nur kurz unter fließend Wasser abspülen. Dosierung im Aquarium Ca. 100 - 150 Gramm Mironekuton Mineralstein für 10 Liter Wasser sind ausreichend. Bei den Steinen werden die Mineralien erheblich langsamer an das Wasser abgegeben, sodass die Dosierug nach Gramm (g) nicht mit der des Pulvers vergleichbar ist. Inhalt: 300 g (ca. 3 - 5 Steine) PE-Beutel

Varianten ab 19,95 €*
39,95 €*
Sofort versandbereit!
Mironekuton – Pulver
Mironekuton – Pulver
Mironekuton ist ein original japanisches und zu 100% natürliches Mineralienpulver ohne weitere Zusätze. Aufgrund seiner Vielzahl positiver Eigenschaften ist es bei japanischen Garnelen-Züchtern und Pflanzenaquarianern sehr beliebt, insbesondere bei Verwendung von Soil-Bodengrund, da es die wichtige Mikrobiologie (Bakterien, Begleitfauna) erheblich verbessert.Bereits während der Einlaufphase des Aquariums wird Mironekuton als Mineralzusatz und Wasseraufbereiter eingesetzt und fördert so von Beginn an die Entwicklung der wichtigen Mikroorganismen im Filter und Bodengrund. Im weiteren Betrieb stellt Mironekuton durch konstante Mineralabgabe die Mineralversorgung der Bewohner und nützlichen Helfer im Aquarium sicher.Mironekuton wirkt außerdem pH-Wert stabilisierend und somit vorbeugend gegen gefährlichen pH-Sturz. Es unterstützt die Gesamthärte (gH), verbessert die Wasserqualität, die Ionenaustauschfähigkeit, den Pflanzenwuchs sowie deren Wurzelbildung, die Photosynthese und die Freisetzung von Sauerstoff. Es adsorbiert Schadstoffe, sorgt für glasklares Wasser und entfernt unangenehme Gerüche. Die Pulverform von Mironekuton wird in Japan bereits beim Einrichten des Aquariums als Soil-Additiv mit unter den Bodengrund gemischt. Dazu befüllt man das Becken mit einer Schicht Bodengrund, streut dann eine leicht deckende Schicht Mironekuton auf und bedeckt es mit dem restlichen Bodengrund. Nach dem Einrichten und Befüllen mit Wasser, wird etwas Mironekuton auf die Wasseroberfläche gestreut, sodass es sich beim Absinken gleichmäßig verteilt. Dosierung im Aquarium Alle 3 - 4 Tage eine Messerspitze (ca. 0,4 g) auf 10 Liter Wasser. Mironekuton Mineralpulver dient Züchtern ebenfalls bei der Herstellung von eigenem Futter als Nahrungsergänzung und wird mit in die Futtermasse gemischt. Es wird auch zur Re-Mineralisierung von Osmosewasser, Voll- und Teilentsalztem Wasser und gleichzeitiger Aufbereitung (Reinigung von Schadstoffen) von Regenwasser verwendet. Hinweis Mironekuton hat einen pH-Wert von 7,4. Bei weichem Ausgangswasser und hoher Dosierung hebt es den pH-Wert und die Gesamthärte (gH), sowie leicht die Karbonathärte (kH) an. Diese Eigenschaften sind wichtig für stabile Wasserbedingungen und eine gute ausgewogene Bakterienflora im Aquarium. Die langsame und kontinuierliche Abgabe von Mineralien ist durch handelsübliche Wassertests messbar und bietet einen großen Vorteil gegenüber künstlichen und/oder schnell löslichen Mineralpräparaten. Beispiel 50 g Mironekuton auf 10 Liter Osmosewasser hebt die Wasserwerte nach 24 bis 48 Stunden durch Re-Mineralisierung auf ca. gH 4, kH 1-2, pH 7,4, Leitwert 75 µS an. (Naturprodukt, Abweichungen möglich) Inhalt: 150 g Verkorkte Glasflasche

12,95 €*
Sofort versandbereit!
Salty Shrimp – Shrimp Mineral GH/KH+
Salty Shrimp – Shrimp Mineral GH/KH+
Shrimp Mineral GH/KH+ wurde speziell für die Herstellung von neutralem Aquariumwasser zur Haltung und Zucht von Garnelen entwickelt und dient der Remineralisierung von z.B. Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztem Wasser etc. Es hebt die Gesamthärte (°dGH) und die Karbonathärte (KH) im Verhältnis von °dGH/KH: 1,0/0,5 an, sodass sich besonders Garnelen aus Habitaten mit neutralem pH-Wert wohl fühlen.Shrimp Mineral GH/KH+ enthält für Ihre Garnelen alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente für Gesundheit, Farbenpracht, eine gute Vermehrungsrate und Wachstum. Es fördert Pflanzenwuchs und die mikrobielle Regeneration in Bio-Filtersubstraten.Gebrauchsanweisung Mineralsalz außerhalb des Aquariums in Wasser einrühren. Shrimp Mineral GH/KH+ löst sich in wenigen Sekunden nahezu vollständig auf, anschließend ist das Wasser einsatzbereit. Nicht aufgelöste Partikel mit ins Aquarium geben. Dose nach jedem Gebrauch sofort verschließen, da das Mineralsalz Feuchtigkeit anzieht. Dosierung Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztes Wasser etc. mit Shrimp Mineral GH/KH+ bis ca. 6 °dGH und/oder einem Leitwert von ca. 300 +/- 50 µS (Mikrosiemens) aufhärten, das entspricht ungefähr einem gestrichenen Messlöffel (ca. 2 g) auf 10 Liter Wasser. Inhalt 2550 g (ausreichend für ca. 12750 l Aquarienwasser, bzw. 76500 Härteliter °dGH und 38250 Härteliter KH) Messlöffel beiliegend wiederverschließbare DoseSicherheitsinformationen gemäß GHS ACHTUNG H319: Verursacht schwere Augenreizung. P261a: Einatmen von Staub vermeiden. P301+P330: Bei Verschlucken: Mund ausspülen. P305+P351+P338: Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. DownloadSicherheitsdatenblatt

Inhalt: 0.1 Kilogramm (119,00 €* / 1 Kilogramm)

11,90 €*
Neu
NatureHolic - Crustarock Spinat - Futter + Mineralstein - Wirbellosen Ferienfutter 1 Stck.
NatureHolic - Crustarock Spinat - Futter + Mineralstein - Wirbellosen Ferienfutter 1 Stck.
Die innovative Futter und Mineralversorgung für Schnecken, Krebse und Krabben. Legen sie einfach einen Spinat Mineralrock in Ihr Aquarium. Das notwendige Futter und die Mineralien stehen den Tiere über einen längeren Zeitraum zu Verfügung, dies sorgt für eine natürliche Futter und Mineral Versorgung. Schnecken suchen die Steine direkt auf um ihre extra Portion grün Futter und Mineralien abzuholen.Der Crustarock Spinat bietet die optimale Lösung für alle Wirbellosenarten, wenn Sie ein paar Tage verreisen müssen. Ihre Garnelen, Schnecken und Krebse können sich mit dem Spinat Crustarock bis zu 7 Tage mit wertvollen Nährstoffen selbst versorgen.Durch die extra Mineralien werden Gehäuseschäden verhindert und sogar repariert.Im Terrarium eignet sich der Spinat Mineralstein für alle Land und Aquatile Krabben.Genießen sie die Vorteile eines ausgereiften Produkt das schon seit viele Jahren im Einsatz ist.

2,99 €*
Sofort versandbereit!
Salty Shrimp – Sulawesi Mineral 7,5
Salty Shrimp – Sulawesi Mineral 7,5
Sulawesi Mineral 7,5 ist die leicht lösliche Variante der Sulawesi Mineral-Reihe mit einem pH-Wert von ca. 7,5 und dient der Aufhärtung von Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztem Wasser, etc. Es enthält alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente für Gesundheit, Wohlbefinden und Farbenpracht der bekannten Garnelenarten aus dieser Region und wird erfolgreich von Züchtern, z.B. der Kardinalsgarnelen (Caridina dennerli), angewendet. Es fördert die mikrobielle Regeneration in Bio-Filtersubstraten. Auch die Gefahr durch gefährliche Keime wird reduziert, indem antagonistische (entgegenwirkende) Mikroflora besonders gefördert wird. Erhöht die Karbonathärte und Gesamthärte im Verhältnis KH/GH = 0,42/1,0Hinweis Da es besonders bei den sehr empfindlichen Garnelen aus dem Towutisee (z.B. die Harlekingarnele - Caridina woltereckae oder Rotstreifengarnele - Caridina striata) nach wie vor Schwierigkeiten gibt diese nachzuzüchten, haben wir nach 2008 zuletzt 2011 eine Reise zu den Seen unternommen, um die genaueren Lebensbedingungen vor Ort zu untersuchen und Wasserproben analysieren zu lassen. Die Ergebnisse der Wasseranalysen zeigten fundamentale Unterschiede in der Wasserchemie der Seen des Malili-Systems gegenüber allgemein bekannten See-Gewässertypen, sodass wir hier die Konstellation an Mineralien vollkommen neu zusammensetzen mussten; daraus entstand das Sulawesi Mineral 8,5. Die weniger empfindlichen Sulawesigarnelen wie die Kardinalsgarnele (Caridina dennerli) lassen sich gut mit Sulawesi Mineral 7,5 und Sulawesi Mineral 8,5 halten und nachziehen. Bei den sehr empfindlichen Garnelenarten hoffen wir hier auf langfristig bessere Erfolge durch das Sulawesi Mineral 8,5, welches der Wasserchemie des Towutisees nahezu identisch nachempfunden wurde. Gebrauchsanweisung Das Sulawesisalz Sulawesi Mineral 7,5 außerhalb des Aquariums in Wasser einrühren. Es löst sich in wenigen Sekunden nahezu vollständig auf, anschließend ist das Wasser einsatzbereit. Eine Temperaturanpassung zum Aquarienwasser wird empfohlen. Nicht aufgelöste Partikel sollten mit ins Aquarium gegeben werden. Dose nach jedem Gebrauch verschließen. Dosierung Osmosewasser, Regenwasser, vollentsalztes Wasser, etc. mit Sulawesi Mineral 7,5 bis ca. 6 °dH und/oder einem Leitwert von ca. 270 +/- 40 µS (Mikrosiemens) aufhärten, das entspricht einem leicht gehäuften Messlöffel (ca. 3,5 g) auf 15 Liter Wasser. Messlöffel liegt bei. Inhalt 110 g (ausreichend für ca. 470 l) Messlöffel beiliegend wiederverschließbare Schraubdose

Inhalt: 0.11 Kilogramm (108,18 €* / 1 Kilogramm)

11,90 €*
Sofort versandbereit!
Shirakura – Mineral Stones, ca. 5 - 7 Stk., 200g
Shirakura – Mineral Stones, ca. 5 - 7 Stk., 200g
Shirakura Mineral Stone ist ein quellfähiger Tonmineralstein aus Montmorillonit, der das Aquarienwasser mit lebenswichtigen Mineralstoffen anreichert, und ein natürlicher Ionentauscher zur Säuberung von Wasser. Durch sein enorm hohes Ionentauschvermögen bindet er Giftstoffe wie Ammonium/Ammoniak und Schwermetalle über einen langen Zeitraum und lagert sie fest ein, sodass diese Stoffe keine Gefahr mehr für Garnelen darstellen können.Anfänglich sieht es so aus, als löse sich der Mineral Stone im Wasser auf. Das tut er natürlich nicht, sondern er quillt lediglich auf, was für die Einlagerung der Giftstoffe in die Zwischenschichten und Adsorption an das Dreischichtsilikat notwendig ist. Für Gesundheit, Vitalität, leuchtende Farben und zur Vermeidung von Häutungsproblemen ist eine ausreichende Anreicherung des Aquarienwassers mit Mineralien und die schnelle Bindung entstehender Giftstoffen von entscheidender Bedeutung. Dies gilt besonders bei Verwendung von natürlichem, sehr weichem Wasser, bzw. der Verwendung von Bodensubstrat, welches das Ausgangswasser enthärtet. Hier kann es schnell zu einem Mangel an wichtigen Mineralien kommen. Japanische Garnelenzüchter sind von den positiven Eigenschaften der Mineralsteine überzeugt und verwenden sie in ihren Zuchtanlagen, so auch Takayuki Shirakura. Anwendung Vor Gebrauch ca. vier mal alle paar Minuten kurz unter Wasser halten, damit sich der Stein voll Wasser saugen kann und im Aquarium nicht zerbricht. Pro 100 l Aquarienwasser ca. 200 g Mineral Stone einfach ins Becken legen. Nach ca. 6 Monaten austauschen. Eine Überdosierung führt zu keinerlei Nachteilen bei Garnelen. Wird der Mineralstein zu sehr von Algen bedeckt, sollte man ihn aus dem Aquarium nehmen und die Algen vorsichtig abbürsten. Danach kann er einfach wieder ins Aquarium gelegt werden.Inhalt: 200 g (ca. 5 - 7 Stk.)

Inhalt: 0.2 Kilogramm (62,25 €* / 1 Kilogramm)

12,45 €*
Sofort versandbereit!
Mironekuton – Pulver, 300 g PE-Beutel
Mironekuton – Pulver, 300 g PE-Beutel
Mironekuton ist ein original japanisches und zu 100% natürliches Mineralienpulver ohne weitere Zusätze. Aufgrund seiner Vielzahl positiver Eigenschaften ist es bei japanischen Garnelen-Züchtern und Pflanzenaquarianern sehr beliebt, insbesondere bei Verwendung von Soil-Bodengrund, da es die wichtige Mikrobiologie (Bakterien, Begleitfauna) erheblich verbessert.Bereits während der Einlaufphase des Aquariums wird Mironekuton als Mineralzusatz und Wasseraufbereiter eingesetzt und fördert so von Beginn an die Entwicklung der wichtigen Mikroorganismen im Filter und Bodengrund. Im weiteren Betrieb stellt Mironekuton durch konstante Mineralabgabe die Mineralversorgung der Bewohner und nützlichen Helfer im Aquarium sicher.Mironekuton wirkt außerdem pH-Wert stabilisierend und somit vorbeugend gegen gefährlichen pH-Sturz. Es unterstützt die Gesamthärte (gH), verbessert die Wasserqualität, die Ionenaustauschfähigkeit, den Pflanzenwuchs sowie deren Wurzelbildung, die Photosynthese und die Freisetzung von Sauerstoff. Es adsorbiert Schadstoffe, sorgt für glasklares Wasser und entfernt unangenehme Gerüche. Die Pulverform von Mironekuton wird in Japan bereits beim Einrichten des Aquariums als Soil-Additiv mit unter den Bodengrund gemischt. Dazu befüllt man das Becken mit einer Schicht Bodengrund, streut dann eine leicht deckende Schicht Mironekuton auf und bedeckt es mit dem restlichen Bodengrund. Nach dem Einrichten und Befüllen mit Wasser, wird etwas Mironekuton auf die Wasseroberfläche gestreut, sodass es sich beim Absinken gleichmäßig verteilt. Dosierung im Aquarium Alle 3 - 4 Tage eine Messerspitze (ca. 0,4 g) auf 10 Liter Wasser. Mironekuton Mineralpulver dient Züchtern ebenfalls bei der Herstellung von eigenem Futter als Nahrungsergänzung und wird mit in die Futtermasse gemischt. Es wird auch zur Re-Mineralisierung von Osmosewasser, Voll- und Teilentsalztem Wasser und gleichzeitiger Aufbereitung (Reinigung von Schadstoffen) von Regenwasser verwendet. Hinweis Mironekuton hat einen pH-Wert von 7,4. Bei weichem Ausgangswasser und hoher Dosierung hebt es den pH-Wert und die Gesamthärte (gH), sowie leicht die Karbonathärte (kH) an. Diese Eigenschaften sind wichtig für stabile Wasserbedingungen und eine gute ausgewogene Bakterienflora im Aquarium. Die langsame und kontinuierliche Abgabe von Mineralien ist durch handelsübliche Wassertests messbar und bietet einen großen Vorteil gegenüber künstlichen und/oder schnell löslichen Mineralpräparaten. Beispiel 50 g Mironekuton auf 10 Liter Osmosewasser hebt die Wasserwerte nach 24 bis 48 Stunden durch Re-Mineralisierung auf ca. gH 4, kH 1-2, pH 7,4, Leitwert 75 µS an. (Naturprodukt, Abweichungen möglich) Inhalt: 300 g PE-Beutel

Inhalt: 0.3 Kilogramm (66,50 €* / 1 Kilogramm)

Varianten ab 12,95 €*
19,95 €*
WhatsApp Live Chat
Ingo
NassTier.de
x
Ingo
Hallo, wie kann ich Dir helfen?
Willkommen in unserem Shop! Außerhalb unsere Geschäftszeiten kann es etwas länger dauern, bis wir Ihnen antworten.
whatspp icon whatspp icon